EasySMX 2.4GHz Wireless Gaming Kopfhörer für XBOX 360 XBOX ONE PS3 PS4 mit Abnehmbarem Mikrofon USB2.0 wiederaufladbare Batterie (Stereo Headset Adapter erfordlich für Xbox One)

Ein Headset für Gaming-Solisten

Für Gamer durchaus Interessant, wie ich finde:

Hallo liebe Leser,

heute stelle ich ein sehr interessantes Gaming Headset für Singleplayer vor. Das Beste daran ein attraktiver Preis bei sehr vernünftiger Gegenleistung:

Verpackung/Lieferumfang:
Man hat sich keine große Gedanken um ein stylisches Verpackungsmanagement gemacht. Das Headset kommt in einem bedruckten  Pappkarton sicher verpackt 2 Tage nach Bestellung bei mir an.
Im Lieferumfang ist neben dem Kopfhörer noch ein fexibles und abnehmbares Mikro, einTransmitter, ein 3.3.5-2.5 Kabel. 2 Mikro-USB-Kabel, ein optisches Fiberglaskabel sowie eine bebilderte Bedienungsanleitung in englischer Sprache vorhanden.

Optik/Haptik:
Der Kopfhörer macht einen optisch und haptischen exzellenten Endruck. Die Materialbeschaffenheit des ausziehbaren Kopfbügelsystems ist sehr wertig, ebenfalls die komplett Ohrumschließende Polsterung der Lauscher. Die silber schimmernden aus Kunststoff gefertigten umrandenden Applikationen lassen das Headset optisch absolut edel wirken. Das Headset hat mit Mikro ein Gewicht von ca. 280 Gramm. Am rechten Kopfhörer befinden sich ein Scrollrad für die individuelle Einstellung der Lautstärke beim Gaming, sowie die Lautstärkeregulierung beim Chat. Frontseitig rechts oberhalb des Mikroklinkeneingangs befinden sich noch der Pairing und der On-/off-Button. Alle Bedienlemente lassen sich sehr gut beim Tragen benutzen bzw. regulieren. Unterhalb des Mikros findet man abschließend noch einen USB-Slot zum Laden des Headsets sowie den Slot-für die Controller-Nutzung.

 

EasySMX 2.4GHz Wireless Gaming Kopfhörer

Bedienung/Technik:
Das Headset wird nach Anschluss des Transmitters an einem freien USB-Slot an meinem Gaming PC installiert. Via Plug und Play steht der Nutzung des Headsets innerhalb weniger Sekunden nichts mehr im Wege. Nach Betätigung der Pairng Taste am Headset koppelt sich das System und es kann schon los gehen. Das Set wird mit einem 1200mAh starken Lithium-Ionen-Akku betrieben. Dieser leistet nach erfolgter Komplettaufladung zwischen 12-13 Stunden satten Sound. Die Leistung des Akkus lässt naturgemäß im Laufe der Zeit immer mehr nach, hier hängt es einfach stark davon ab, wie oft der Akku wieder an die Ladequelle gesteckt wird.

Tragekomfort:
Der Tragekomfort ist schon ziemlich gut – fast perfekt! Der Kopfbügel ist sehr ordentlich abgepolstert, da drückt nichts und klemmt auch nichts ein. Ich würde mal sagen, ich habe einen mittelbreiten bis großen Kopf und die Kopfhörer passen sich sehr gut an. Die Ohren werden komplett umschlossen. Auch hier muss man sagen, die Polsterung On-Ear ist sehr ausgewogen und macht ein langes Tragen komplett angenehm!

 

EasySMX 2.4GHz Wireless Gaming Kopfhörer

Klangqualität und Mikrofunktion:
Der Klang ist wie bereits beschrieben extrem gut. Hier spreche von allen relevanten Parametern. Der Bass ist sehr stark eingebunden so dass es beim Gaming ordentlich Krachen und Knallen kann. Der Mittel- und Hochtöner ist sehr gut darauf eingestellt und man hat ein absolut atmosphärisches Klangerlebnis in Game! Die Kopfhörer machen sogar beim normalen Musik hören einen gute Figur. Es macht wirklich Spaß dem Teil hier zuzuhören. Die aktive Lärmkompensation neudeutsch auch Active Noise Cancellation genannt ist hier definitiv verbaut und liegt nicht nur an den Ohrumschließenden Lauschern. Das ist leider keine Selbstverständlichkeit bei Headsets unter 80 Euro.

Gar nicht so glänzend hingegen ist das Mikro, gerade beim Chatten im Game. Mann kann sich zwar einigermaßen gut verständigen und die Mitspieler haben sich auch nicht beschwert, hier hatte ich aber doch insgesamt den Eindruck, dass für den aktuellen Preis des Headsets noch mehr zu erwarten gewesen wäre. Ich hatte im Multiplayer-Spiel in ca. 4 Stunden zweimal einen kurzfristigen Sprachabfall gehabt, jedenfalls kamen meine Kommandos nicht komplett rüber. Zudem klingt es öfter mal platt ausgedrückt nach Dose (O-Zitat eines Freundes) wenn ich mit ihm chatte. Hier kann das Set also nicht so sehr glänzen…

Mein Fazit:
Für das Geld bekommt man ein wireless Headset das vieles richtig, aber leider auch (siehe Mikrofunktion) falsch macht. Die Materialbeschaffenheit als auch der Klang beim Gaming und Musikhören können absolut überzeugen. Die Chatfunktion des Mikros ist noch ausbaubar. Über die oft bemängelten Langzeitprobleme werde ich zu gegebener Zeit nachberichten. Hier macht es tatsächlich erst nach einigen Monaten Sinn Bilanz zu ziehen. Ich würde das Headset für Singleplayer zu einhundert Prozent weiter empfehlen und Leute die gerne auch mal Musik über die Teile hören wollen. Wer regelmäßig chattet und im CoOp.Modus spielt muss mit Einschränkungen in der Sprachqualität leben, wie sie Headsets im Preissegment von 30-40 Euro auch bieten oder alternativ nach einem anderen Set Ausschau halten.

Meine Wertung gute 4 von 5 Sternen

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

4 Comments

  • Graf sagt:

    Ist einfach super. Auf den Ohren drückt nichts, es ist sehr angenehm und man spürt kaum etwas von den Headsets.
    Und trotzallem hat man etwas auf den Ohren drauf.
    Das Mikrofon bietet gute Qualität und unterdrückt sehr effektiv andere Geräusche im Zimmer. Der Klang ist sehr gut, die Vibrationen sind eher dafür da um das Bass stärker erscheinen zu lassen und das funktioniert auch sehr gut. Am Anfang ist es sogar aufregend, da man es nicht gewohnt ist, danach ist es weiterhin nützlich. Insgesamt ein sehr gutes Gerät, welches auch sehr schön leuchtet!

  • André Schäfer sagt:

    Hallo, kurze Frage: Wie fällt den Ihr Fazit nach über 6 Monaten Gebrauch bzgl. der Haltbarkeit des Heatsets aus?

    • Hallo André,

      vielen Dank für die Anfrage.

      Mein Fazit fällt noch immer gut aus. Ich habe zwar seit einigen Wochen mir das Arctis von Steelseries zugelegt, habe den HUHD aber immer noch in der Hinterhand. Der Kopfhörer hat bis auf das Mikro (woran man sich aber auch gewöhnen kann) keine wirkliche Schwäche für das Preissegment und ich würde ihn auch wieder empfehlen, wenn man primär als Single Player unterwegs ist.
      Würde michfreuen, wenn Du/Sie nochmal eine Rückmeldung übe Deine Erfahrungen mit dem Headset machen würdest.
      Bis dahin

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.