Olight® SR MINI Intimidator II

 

 

Hallo und Willkommen auf meinem Test Blog,

 

die Tage werden nun unwiderruflich kürzer. Das Wetter ist bereits seit Wochen zum „Abgewöhnen“ und von daher richte ich mich bereits mitte September auf die bevorstehenden dunklen Monate ein. Damit die Tage nicht ganz so finster wirken, habe ich mich die letzen Tage mit der Olight® SR MINI Intimidator II (ohne Akkuset) beschäftigt. Die Akkus bekommt man übrigens mit ein wenig Glück auf ebay zu einem Schnapper Preis von um die 50 Euro (4´er Pack 18650 3400mAh Akkus).

 

Wer das

Olight® SR MINI Intimidator II/II Kit (SR Mini II/II Kit) Taschenlampe mit Max. 3200 Lumen CREE XM-L2 LED

austesten / kaufen möchte würde mir einen Riesengefallen tun und mich für die Zukunft aktiv unterstützen, hierfür den von Amazon zur Verfügung gestellten Link (unten) zum Kauf zu benutzen (gilt natürlich auch für alle anderen ARtikel auf meinem Blog). Es entstehen hierfür für Dich keine zusätzlichen Kosten und Du hilfst mir dabei irgendwann einmal in ferner Zukunft zumindest die Server- und Unterhaltungskosten für den Blog mit zu finanzieren.

 

Vielen Dank! Nun aber los…!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Sehr guter Flooder, klasse Haptik jedoch mit eingeschränkter Memoryfunktion

Olight® SR MINI Intimidator II/II Kit

Olight® SR MINI Intimidator II/II Kit

Da ich mich seit geraumer Zeit durch die verschiedenen Taschenlampengattungen gekämpft habe und mit z. B. der Olight® R50 Seeker und der Nitecore Multitask Hybrid MH27 bereits absolute Lieblinge in Sachen Handling und Leuchtkraft für mich persönlich als aktuelle „Favoriten“ ausmachen konnte wollte ich nun einmal mein Glück mit einem eher „schwereren“ Kaliber versuchen.

Die Olight® SR MINI Intimidator II macht bei der Anlieferung in dem recht ordentlichen Kunststoffkoffer einen guten ersten Eindruck. Ein USB-Ladekabel, ein Holster, sowie ein recht übersichtliche Bedienungsanleitung in englische Sprache das war es schon. Die benötigten 2 bzw. 3 18650 Akkus sind nicht im Lieferumfang enthalten. Für den Preis also Zubehörtechnisch eher sehr übersichtlich…!

Die Olight® SR MINI Intimidator II macht Optisch und Haptisch hingegen für mich einen mehr als nur guten Gesamteindruck. Die Gewinde sind sauber gefräst und der Tailecap lässt sich dank ordentlicher Fettung sehr geschmeidig aufziehen. Der Tubus liegt recht schwer in der Hand weist er doch ein Gewicht von ca. 435 g Gramm (incl. der Akkus auf). Die Lampe weist eine Länge von ca. 13 cm auf, der Durchmesser beträgt ca. 4,7 cm (Lampenkopf) das Akkurohr einen Durchmesser von ca. 4,3 cm.

 

Olight® SR MINI Intimidator II/II Kit

Ich nutze die Olight Akkus 18650 Akkus 3.6V mit einem Nennwert von 3200mAh, welche laut meinen Messungen auch stimmten. Die Akkus gibt es eine ganze Ecke günstiger auf der großen Auktionsplattform im 4ér Pack (bei schnellerer Lieferung)

Da die Taschenlampe u. a. bei uns auch für nächtliche Ausflüge auf freiem Feld genutzt wird habe ich gleich einen ersten Test im Hinblick auf die angegebene maximale Reichweite vorgenommen, da hier gerne etwas zu großzügig zu addiert wird. Ich würde der SR Mini eine Reichweite von ca. 150-170 Max Distanz zu gestehen – da aber auch nur noch Schemenhaft. Da es sich aber um einen Flooder handelt bin ich mit der Reichweite durchaus zufrieden!

Die Leuchtkraft im Betrieb:
Hier fängt die Lampe an richtig Boden gut zu machen. Ich habe mehrere Versuche im Dunkeln gestartet und würde den Lichtschein als zwar recht breit gestreut bezeichnen, speziell im High Modus, er konzentriert sich dennoch mittig in Spotvariante und bietet so ein sehr ansehnliches und gut ausgeleuchtetes Panoramabild bei Nacht. Richtig „Dunst“ verbreitet sie im Umkreis von ca. 50-60 Metern. An dem Multibutton der Taschenlampe können drei Betriebsmodi ausgewählt werden. Low/High/und Strobe (die hierüber entbrannten Diskussionen über Sinn und Unsinn dieser Methodik soll jeder für sich selber klären). Verbaut wurden hier CREE XM-L2 LED’s welche eine maximale Leuchtkraft von 3200 Lumen aufbringen sollen. Dieses Maximum hält die Taschenlampe jedoch lediglich für maximal 4 Minuten. Der „HighMode“ bietet eine Leuchtdauer von etwa 2,5 Stunden -3- Stunden dies entspricht dann einer Leistung von 1600 Lumen. Der „Medium“ Mode liefert bei 800 Watt eine Leuchtdauer von guten 5 Stunden. „Low“ Mode bietet abschließend für 16 Stunden eine Lichtleistung von 200 Lumen. Ein „Moonlight“-Mode ist nicht implementiert.

 

Olight® SR MINI Intimidator II/II Kit

Olight® SR MINI Intimidator II/II Kit

Für meine Begriffe bietet die Lampe eine absolut homogene Leuchtbühne bei Nacht. Die Verarbeitung ist sehr robust und sogar mit IPX 8 und braucht sich absolut nicht zu verstecken. Ich werde die SR Mini II mit in meine Sammlung aufnehmen und empfehle sie gerne weiter. Einziges Manko ist meiner Meinung nach die Memoryfunktion der SRII Mini. Schaltet man die Lampe länger als 10 Minuten aus startet diese immer wieder im Mittleren Modus.

Noch ein kleiner Hinweis:

Die Taschenlampe hat meinen obligatorischen Crahstest ohne Blessuren, mit einen Sturz aus gut 120 cm Höhe, auf Betonboden überstanden. Nicht ein Kratzer war am Gehäuse und die Funktionalität ist immer noch absolut gegeben.

 

 

 

Technische Spezifikationen:

Lichttest auf Maximaler Leuchtstufe

Lichttest bei mittlerer Leuchtstufe

Licht Form Sehr breites Spektrum (Flooder/Fluter), Spot faktisch nicht vorhanden.
Lichtstärke (Candela) 18.000
Maximale Leistung (Lumen) 3200
Max. Reichweite laut Hersteller (m) 268
LEUCHTSTUFEN
Stroboscop Ja
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
Kompatibel Batterien / Akkus 6 x CR123A (Batterie) oder 3 x 18650 (Akku mit Schutz) – nicht im Lieferumfang mitenthalten
Leuchtmittel 3 x Cree XM-L2 CW
Wasserdicht IPX8
Gewicht (g) 181
Länge / Batteriemagazin Durchmesser/ Kopf Durchmesser (mm) 132 / 47
Verpackung ABS Transportbox
Paketinhalt Olight SR Mini 2 Taschenlampe, Holster, USB-microUSB Kabel, Bedienungsanleitung
HERSTELLERGARANTIE
Herstellergarantie 5 Jahre

 

Olight® SR MINI Intimidator II/II Kit

 

Ich hoffe, ich konnte die Taschenlampe ein wenig näher bringen und würde mich freuen Dich/Sie bald wieder hier auf meinem Blog begrüßen zu können!

Bis dahin eine gute Zeit –  Rock on!

Hier geht es zum Preisvergleich auf Amazon

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.