Willnorn Walker 6 drahtlose aktive Noise Cancelling Bluetooth kopfhörer mit Mikrofon, NFC, 36-Stunden Spielzeit

 

Hallo und Aloha auf meinem unabhängigen Tester Blog ,

irgendwie bist Du bei Deiner Suche nach einem bezahlbaren und klanglichen vorzeigbaren Kopfhörer hier gelandet (was mich total freut) und da ich den Willnorn Walker 6 bereits in meinem Kellerstudio auf Herz und Nieren geprüft habe wünsche ich Dir nun viel Spaß und hoffentlich eine Menge an Erkenntnisgewinn.

 

Ein Kompromisskopfhörer, welcher mir irgendwie nicht genug Klangbreite und ledigliches maues ANC anbietet

 

 

Der Willnorn Walker 6 stand bereits seit längerer Zeit auf meiner Wunschliste, doch irgendwie habe ich trotz der sehr guten Produktbeschreibung und der sehr coolen Optik über ein Jahr mit dem Kauf gewartet. Wenn man sich die Produktspezifikationen durchliest wird vollmundig u. a.  mit Superior HD Stereo Sound und ausgewogenen, satten Basstönen . Unterstützung Dolby, Surround, THX usw. Einbau Noise Cancelling Mikrofon geworben. Im Praxistest stellt sich dies folgender Maßen für mich dar.

 

Wer den Willnorn Walker 6  selber austesten / kaufen möchte würde mir einen Riesengefallen tun und mich für die Zukunft aktiv unterstützen, hierfür den von Amazon zur Verfügung gestellten Link (unten) zum Kauf zu benutzen (gilt natürlich auch für alle anderen ARtikel auf meinem Blog). Es entstehen hierfür für Dich keine zusätzlichen Kosten und Du hilfst mir dabei irgendwann einmal in ferner Zukunft zumindest die Server- und Unterhaltungskosten für den Blog mit zu finanzieren.

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Optik und Haptik des Willnorn Walker 6

 

Der KH wirkt optisch wirklich sehr ansprechend. Die Klavierlackoptik (also viel putzen:) ) an den Lauschern, welche rechtsseitig über einen On- und Off Regler verfügen und welcher in Endstellung auch das Noise Cancelling zuschaltet, ist einfach zu bedineen und gut erreichbar. Des weitern gibt es hier noch einen Audio In Slot und auf dem rechten Lauscher sowier einen großzügig angelegten Button zum regulieren der Lautstärke und des Vor- und Zurückschaltens von Tracks. Linksseitig befindet sich lediglich der Micro-USB-Slot zur Ladung des Kopfhörers.

Willnorn Walker 6

 

 

er Kopfbügel ist frei einstellbar, was mir sehr gut gefällt. Die Ohren werden vollkommen umschlossen und die Polsterung (Proteinleder) geht für meine Begriffe absolut Klar! Der Kopfhörer weist ein Gewicht von ca. 260 Gramm. Die Aussparungen für die Ohren weisen einen Durchmesser von ca. 6 cm auf, was bei mir ganz gut passt (Mittelgroße Ohren).

 

 

Die Verarbeitung ist robust und wertig

★★★★★ Optik/Verarbeitung

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Tragekomfort

 

Der Kopfhörer setzt sich recht gut auf, wie ich finde. Der Kopfbügel ist angenehm (nicht zuviel und nicht zu wenig ausgepolstert). Meine Ohren werden vollkommen umschlossen, wobei hier gerade für Menschen mit größeren Ohren klare Grenzen aufgezeigt werden. Der seitliche Andruck auf die Ohren ist in Ordnung, der KH sitzt stabil und die Ohren werden auch nicht abgedrückt. Bei längerem Tragen des Willnorn Walker 6 kommt kein unangenehmes Tragegefühl auf, allerdings vergisst man auch nicht dass man ihn auf der Murmel trägt.

 

Der Tragekomfort ist absolut in Ordnung und ist State of the art!

★★★★★ Tragekomfort

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Klang und ANC

 

Ich habe schon mehrere Dutzend Over Ear, On Ear und In Ear Kopfhörer ausprobiert und denke das es in der Preisklasse sicherlich einige interessantere Alternativen, als diesen Kopfhörer, gibt. Der Klang ist grundsätzlich in Ordnung, wenn man nicht versucht Independant, Hard Rock oder Jazz hiermit abzuspielen und sich mit üblicher Pop und Chartbreaker Stangenware abgibt. Ebenso wenn man noch keinerlei Erfahrungen mit Over Ear Kopfhörer gesammelt hat. Der Bass klingt meiner Meinung noch am Besten. Hier arbeiten gute Treiber die nicht zu sehr in den Vordergrund drängen und gedeckt agieren. Die Mitten lassen etwas an Fülle und Tiefgang vermissen. Es klingt immer so als ob der Kopfhörer di abgespielte Musik durch ein „Vorzimmer“ transportiert und nicht direkt in den Gehörgang. Die Höhen sind so „lala“. Keine wirkliche Klangreinheit, was man in dieser Preisklasse auch nicht überall erwarten darf und nur sehr selten findet. Dies ist dann nicht weiter tragisch, wenn die Mitten besser ausgestattet sind. So aber bietet der Kopfhörer klanglich da, was ich von Kopfhörern im Preissegment von 30 Euro – 50 Euro erwarten würde. Aber wenn ich mir die Frage stelle, ob ich den Kopfhörer bei einem aktuellen Preis von knapp 80 Euro, als klanglich empfehlenswert erachten würde; dann müsste ich dies eher verneinen!

 

Eine Chance hat der Kopfhörer noch beim Betrieb via ANC gehabt, hier bietet der Kopfhörer aber lediglich den gleichen Brei an nicht ansprechender Soundwiedergabe. Die Mitten werden nun etwas differenzierter Wiedergegeben, aber ein richtiger „Aha-Effekt“ stellt sich hierbei nicht ein. Das ANC agiert im Hinblick auf die reale Rauschunterdrückung schwächer, als wie ich das z. B. von den IEDAUSA oder SONY Kopfhörern in dieser Preisklasse kenne. Wenn man das positiv auslegen möchte könnte man sagen,: „…dieser Kopfhörer lässt sich im Straßenverkehr tragen – man bekommt noch immer etwas von Draußen mit..!“. Hierüber möchte ich bei einem ANC Kopfhörer aber gerne selber entscheiden, in dem ich es An- oder Aus mache und nicht das ich bei eingeschaltetem ANC doch noch Hohe und Tiefengeräusche mitbekomme.

 

 

Klangtechnisch recht undynamisch und „Unrund“ Bass ok, Mitten nicht differenziert genug, geht bei vielen Musikstilen nicht so richtig auf, die Höhen lediglich Standard

★★☆Klang (für diese Preisklasse  2,3 Sterne)

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Die Akkulaufzeit des Kopfhörers ist erste Sahne. Der verbaute Akku hält auch „Dauerfeuer“ über 24 Stunden lang stand ohne zu wanken. Der Klang via Audiokabel ist etwas besser als via Bluetooth fällt jedoch aus meiner Wertung da der Willnorn Walker als Bluetooth Kopfhörer beworben wird. Die Features gehen nach meinem Dafürhalten nicht wirklich auf, da der Kopfhörer einfach mit zu mäßigen Treibern ausgestattet wurde.

Hörspaß kommt bei mr nicht so richtig auf

Wer den Kopfhörer trotzdem ausprobieren möchte kann dies natürlich gerne tun. Eine Equalizer App könnte hier sicherlich noch helfen und es gibt auch einige teurere Kopfhörer die weniger Dynamik bieten aber wenn man z. B. im direkten Vergleich den iDeaUSA Active Noise Cancelling Kopfhörer IDEAUSA auf Amazon vergleichen  auf Amazon anhört, stellt schnell fest, dass hier doch schon kleine Welten dazwischen liegen.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Ich hoffe, ich konnte Dir den Willnorn Walker 6 ein wenig näher bringen und würde mich freuen Dich/Sie bald wieder hier auf meinem Blog begrüßen zu können!

Bis dahin eine gute Zeit – Rock on!

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.