SIVGA SV006S HiFi Holz Kopfhörer

 

SIVGA SV006S HiFi Holz Kopfhörer

 

Aloha und Willkommen auf meinem Testblog für Audio und Gamingperipherien.

Deine Suche endete vermutlich hier als Du im Netz auf SIGVA und den online erhältlichen SV006S HiFi Holz Kopfhörer gestossen bist. Da ich mir immer wieder auch mal Kopfhörer jenseits des Mainstreams zulege und diese auf Herz und Nieren prüfe, bist Du hier gut gelandet. Viel Spaß und beim lesen des Blogbeitrags und hoffentlich eine Menge interessante Informationen für Dich.

Abseits des Mainstreams

 

Holzkopfhörer werden immer wieder angeboten und durch die unterschiedlichen Anbieter wird auch immer eine Menge versprochen, das dies nicht immer automatisch auch etwas mit der Realität zu tun haben muss gehört wohl zum Handwerk. SIGVA zum Beispiel haben sich im Vergleich zu anderen Asienanbietern primär auf Kopfhörerlösungen im mittleren und gehobenen Preissegment spezialisiert.  Wer Interesse hat einmal ein bisschen über den Hersteller zu erfahren kann sich gerne einmal auf www.sivgaaudio.com umsehen und sich auch dort einen ersten EIndruck verschaffen.

Ich habe schon Dutzende Kopfhörer aller Preisklassen genutzt und bin persönlich ein großer Freund von Holzkopfhörern. Gerade was den Betrieb im Zusammenspiel von Vocals, Popmusik und akustischer Musik bieten Holzkopfhörer eine wärmere Wiedergabe als dies bei Gehäusen aus Kunstsoff oder Aluminium der Fall ist. Das dies nicht immer unbedingt gut umgesetzt sein muss, sei mal dahingestellt. Die verbauten Treiber als auch die Lauscherform mit der Bepolsterung sind nicht unerheblich und entscheiden genauso darüber wie gut oder eben nicht gut ein Kopfhörer klingen kann.

 

The sounds of nature

 

Lieferumfang:

Der SIVGA SV006S HiFi Holz Kopfhörer kommt in einem adäquaten und nicht zu „dick auftragenden“  Pappkarton (Frustfrei). Enthalten sind hier ein Reisecase zur sicheren Aufbewahrung des Kopfhörers. In einem Jutebeutel befinden sich zudem noch ein Audio In Kabel sowie ein weiteres Audio Kabel mit integriertem Mikrofon, einem Adapter 3,5mm auf 6,35mm sowie einem Flugzeugadapter. Alle vorgenannten Zubehörteile sind qualittativ in Ordnung und nötigen nicht zum Nachkauf.

Schickes Design und üppiges Equiptment

Optischer und Haptischer Eindruck des Kopfhörers:

Der SIVGA SV006S HiFi Holz Kopfhörer macht optisch guten ersten Eindruck. Durch die Verwendung von Holz auf den Lauschergehäusen hält man durch die Holzmaserung ein absolutes Unikat in den Händen. Der Kopfhörer verfügt über eine wirklich sehr ordentliche Polsterung auf dem Kopfband, welches ein durchweg angenehmes Tragegefühl vermittelt. Die Seitengelenke sind aus stabilem Alumium (matiert) gefertigt und ermöglichen  problemlos eine 180 ° Drehung.

Klappbar ist der Kopfhörer natürlich bei Nichtgebrauch auch. Die Ohrpolster sind aus Proteinleder gefertigt und weisen eine sehr großzügige Bepolsterung von ca. 2,5 cm auf. Die Ohren werden komplett umschlossen und das Tragegefühl würde ich als leicht und bequem beschreiben. Der Kopfhörer wiegt etwa 330 Gramm, was ich persönlich aufgrund der robusten Bauform des Kopfhörers, für gut austariert empfinde. Der auf dem linken Lauscher verbaute Audioeingang ist vergoldet was auch für die mitgelieferten Audiostecker gilt.

Das Tragegefühl

Wer schon unterschiedliche Kopfhörer ausprobiert hat, der weiß wie wichtig ein angenehmer Tragekomfort ist. Der SIVGA SV006S HiFi Holz Kopfhörer bietet für einen stationären Kopfhörer genau das was ich hiervon erwarte. Ein nicht zu starker Seitenandruck, ein leicht aufliegendes Kopfband und dennoch ein stabiler Sitz. All das hat man hier nach meinem Geschmack sehr gut getroffen. Wer Zuhause auf der Couch Musik genießen möchte, der möchte in nichts hineigepresst werden sondern in entspannter Atmosphäre (und über einen langen Zeitraum) seine Lieblingsmusik genießen. Das passt hier für meine Begriffe absolut! Der Kopfhörer passt nach mienem Dafürhalten sowohl für Menschen mit kleinen, mittelgroßen als auch großen Köpfen.

Das Sounding des SIVGA SV006S HiFi Holz Kopfhörer:

Man sollte dem Kopfhörer ein wenig Zeit geben sich einzuspielen. Schon mal gehört? Probieren Sie es aus. Machen Sie einen ersten Soundtest und lassen den Kopfhörer einige Stunden laufen und vergleichen den Klang noch einmal. Ich habe dies in der Vergangenheit schon geöfter gehört und immer für einen schlechten Scherz gehalten, aber wenn man dem SIGVA Kopfhörer etwas Zeit gibt wird er sich „frei spielen“ und noch einen „Ticken“ mehr Spaß machen!.

Der Kopfhörer arbeitet mit zwei 50 mm Treibern, was man vermutlich am Besten mit einem entsprechenden Kopfhörerverstärker an der heimischen Anlage oder dem PC funktioniert. Der Kopfhörer arbeitet sehr agil mit seinen Mitten sowie den Höhen. Im Klartext, er bietet einen sehr weichen und angenehmen Sound. Die Bässe agieren im unteren Pegelbereich und untermalen lediglich dezent.

Die Mitten sind sehr samtig und die Höhen für einen geschlossenen Kopfhörer sehr sauber und gut! Wenn man den Kopfhörer unter Vollast betreibt bietet er sehr stabilen und dezidierten Klang, was mir gut gefällt. Für meinen persönlichen Geschmack hätte ich mir eine noch etwas straffere Wiedergabe der Tiefen/Mitten gewünscht, da der Kopfhörer hier tatsächlich gerade beim Anhören von Rocksongs ziemlich farblos bleibt. Bei Vocals, Popmusik, Jazz oder sogar Orchestermusik hingegen bekommt man hier einen Hauch von „großer Bühne“ geboten und selektives bzw. dezidiertes Hören fällt wesentlich leichter.  Das Hören mit dem Kopfhörer macht einfach Freude und bietet gerade bei „Altbekannten Tracks“ eine tolle neue Möglichkeit diese zu „erhören“.

Für die Fraktion Menschen, die diesen Kopfhörer am Smartphone betreiben wollen: Sie sollten die Investition besser überdenken und nochmal in sich gehen. Der Kopfhörer ist meiner Meinung nach als stationärer Kopfhörer konzipiert da gibt es sicherlich besser Alternativen obwohl dieser mit 16 Ohm wirbt.

Mein persönliches Fazit:

Ich hätte ehrlich gesagt nicht mit einem so guten Klangerlebnis gerechnet und gebe dem SIVGA SV006S sehr satte 4 von 5 Sternen. Die „Justierung“ des Kopfhörers ist für einen geschlossenen Kopfhörer gewagt aber absolut gelungen, sofern man seinen musikalischen Fokus nicht auf Hardrock oder Metall legt.

Ich empfinde sowohl den Tragekomfort als auch die Verarbeitung als empfehlenswert für die Preisklasse und denke auch, dass der aktuelle Preis von etwa 105 Euro für diesen Kopfhörer klar geht! Würde mich freuen, wenn SIGVA hier am Ball bleibt und auch künftig weiterhin so interessante Kopfhörermodelle konzipiert. Klanglich und Qualitativ so gute und bezahlbare Kopfhörer im Holzsegment zu finden ist sicherlich keine Selbstverständlichkeit und sollte auf jeden Fall einmal ausprobiert werden.

Hier noch die Technischen Spezifikationen zum Kopfhörer:

 

Wandlergröße: 50mm

Frequenzgang: 20Hz – 20KHz

Empfindlichkeit: 105 dB bei 1 kHz, 1 mW

Impedanz: 16 Ohm

Stecker: 3,5 mm vergoldet

Gewicht: 333g

Ohrenschalen: Nussbraum

 

 

Noch etwas in eigener Sache: Falls Sie/Du Dich für den Kauf des Kopfhörers über Amazon entscheidest würde ich mich über die Nutzung der von mir zur Verfügung gestellten Links sehr freuen. Dies kostet keinen Cent mehr unterstützt mich aber dabei den kostenlosen Blog auch weiterhin anbieten zu können. Vielen Dank und Rock On!

 

Weitere spannende Kopfhörer Test findest Du hier  Kopfhörer Tests auf Lars Test Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

102 More posts in Audio category
Recommended for you
VONMÄHLEN – Wireless Concert One Bluetooth Kopfhörer

VONMÄHLEN - Wireless Concert One Bluetooth Kopfhörer       Wenig Kling, viel Klang (mehr …)