Teufel Radio 3sixty

Teufel Radio 3sixty

Teufel Radio 3sixty - ein Garant für tollen Klang Foto des Radio

             Teufel Radio 3sixty

Aloha und Wilkommen auf Lars Test Blog und zu meinem Bericht zum Teufel Radio 3sixty .

Wer sich aktuell auf der Suche nach einem neuen bezahlbaren DAB+ Radio mit Internet- und Bluetootfunktion befindet und sich hierbei noch via Spotyfy was auf die Ohren geben lassen möchte, wird sicherlich sehr aufmerksam die Testberichte zum Teufel Radio 3sixty Schwarz Stereo Lautsprecher Musik Sound Hochtöner Mitteltöner Bass Speaker High End HiFi Tieftöner Schalldruck Soundanlage, im Netz verfolgt haben. Die „wirklichen“ Alternativen in der Preisklasse von 200 Euro-300 Euro am Markt kann man sicherlich in dieser Preisklasse schnell zusammenfassen.

HAMA bietet mit seinem DAB+ Radio/Internetradio ernstliche Konkurrenz
Hier vergleichen

ebenso das

TechniSat Digitradio 361

Hier vergleichen

Die anderen üblichen „Großen Player“ lassen sich entweder über Sprachsteurungssysteme oder zumindest im Multiroom-Sektor verorten.

Teufel Radio 3sixty - ein Garant für tollen Klang Foto des Radio

Teufel Radio 3sixty – ein Garant für tollen Klang

Der Klang ist Entscheidend

Wenn es alleine um die klangliche Wiedergabe gehen würde hätte Teufel mit dem Teufel Radio 3sixty sicherlich die Nase ein ganzes Stück weiter vorne als die Mitbewerber.

Ehrlich Leute, die verbauten 360-Grad-Kegel leiten den Sound wie von Teufel versprochen sehr adrett in alle Richtungen. Der Hochmitteltöner bringt viel Klang in recht dezidierter Manier und dennoch viel Druck. Das Bassfundament bringt mir persönlich, gerade bei Rock und Hardrock, aber auch bei Pop und HipHop genau das, was ich gesucht habe, nämlich Klangfreude!

Ein Werhmutstropfen darf aber auch hier nicht verschwiegen werden. Das Radio ist kein Partylautsprecher! Der Klang verliert im Lautstärkebereich von ca. 85 % – 90%  sukzessiv an Geradlinigkeit und irgendwann rumort und scheppert es schon sehr ordentlich im Karton! Wer das Radio, so wie es konzipiert wurde, als Zuspieler in Zimmerlautstärke nutzen möchte, wird hiermit absolut seinen Spaß haben!

 

Das Teufel DAB+ Radio liegt klanglich in Front gegenüber der Konkurrenz auf dem Markt

Das Teufel DAB+ Radio liegt klanglich in Front gegenüber der Konkurrenz auf dem Markt

 


Technische Details des Teufel Radio 3sixty:

 

Schicker Bezug und haptisch ein Volltreffer

Gesamtausgangsleistung (RMS): 30 Watt

2-Wege-System

Maximaler Schalldruck: 95 dB/1m

Frequenzbereich: 55-20.000 Hz

Standby-Leistungsaufnahme: 0,80 Watt

DAB+

Internetradio

Radiofunktion

RDS

Alarmfunktion

Unterstützt Spotify Connect

Höhe: 17,5 cm

Tiefe: 16 cm

Breite: 28 cm

Gewicht: ca. 2,5 kg

 


Optik und Haptik:

Hier muss man nicht lange um den heißen Brei herumreden. Das Radio ist für mich persönlich optisch ein Knaller. Mattiertes schwarzes Kunststoffgehäuse. Die Regler und Schalter sind Schnörkellos und und funktionieren im Alltag problemlos. Der Stoffbezug auf dem Deck des Radios ist wohl das markanteste optische Highlight des DAB+ Radios.

Auf der Radiovorderseite befinden sich neben den „üblichen Verdächtigen“ an Bedienungstasten noch ein Volumeregler swoie der zur Nutzung des Nuterzerinterfaces benötigte Select-Regler.

Auf der Radiorückseite befinden sich neben dem Netzanschluss noch ein USB-Slot sowie ein AUX-IN.

Nutzungseigenschaften des Radios:

Neben der ganzen Pallette an Zuspielmöglichkeiten wie Bluetooth, DAB+, Spotify, Internetradio, USB, FM Radio besteht auch noch die Möglichkeit das Teufel Radio mit einem echo dot o. ä. zu bestücken und hierüber beispielsweise Prime Music zu streamen.

 

Das Nutzermenü ist simpel und strukturiert aufgebaut. Einstellungen in der Systemsteuerung sowie klangliche Abstimmungen sind binnen weniger Augenblicke erledigt. Schade nur, dass hier keine Fernbedienung mitgeliefert wurde.

 

Generell kann man sagen, dass die Nutzung sowohl für Noobs als auch für Nerds keine Unklaren/Unverständlichen Elemente beinhaltet.

 

Der Teufel steckt wie so häufig im Detail….

Warum hat Teufel sich die Mühe für eine „klassische“ Fernbedienung gespart? Die Antwort ist wohl relativ einfach beantwortet. Teufel möchte gerne, dass die Käufer des Radios sich die passende App aus dem Playstore hinunterladen. Ich habe die App nach kurzem Studium der Nutzungsbedingungen abgelehnt und nicht heruntergeladen. Das Teufel mit den Nutzer-Daten arbeiten möchte, ist ja mittlerweile ein allgemeiner Standard. Ich persönlich finde es aber ziemlich Besch…., dass meine Daten auch Dritten für Werbezwecke und Kontaktaufnahmen angeboten werden können.  Zudem beschweren sich die Nutzer häufig über Probleme mit der App. Meistens wird hier bemängelt, dass die App das Radio im heimischen WiFi nicht ausfindig machen kann oder sofern das Radio doch noch gefunden wird sich dieses nicht ordentlich ansteuern lässt. Für eine Datensammler-App könnte man hier sicherlich wohl tatsächlich ein wenig mehr Komfort bzw. Alltagstauglichkeit erwarten…!

 

 

Inwieweit man bereit ist sich hier „Blank“ zu ziehen sei mal jedem selber überlassen. Da ich nicht zwingend auf eine Fernbedienung via Smartphone angewiesen bin, habe ich mich jedoch in diesem Falle bewusst dagegen entschieden!

 

Teufel Radio 3sixty

Mein Fazit zum Teufel Radio 3sixty:

Mit einem aktuellen Ladenpreis von etwas über 200 Euro bekommt man ein sehr gutes Abspielgerät für´s Geld und ich denke nicht nur Teufel-Fans werden hier auf ihre Kosten kommen!

Das Teufel Radio 3sixty ist abgesehen von der für mich persönlich etwas über das Ziel hinausgeschossenen App sowie der nur sehr eingeschränkten Möglichkeit zur Speicherung von 5 Favoriten Sendern ein echter Volltreffer. Die Zuspielmöglicheiten via Bluetooth (Reichweite ca. 8-10 Meter), W-LAN, Spotify, USB, AUX-In, FM, DAB+ sind absolut Zeitgemäß und laufen absolut stabil! Die Verarbeitung ist Erstklassig für diese Preisklasse. Der Klang macht das Teufel Radio meiner persönlichen Meinung nach zum einem Garanten für Klang- und Spielfreude und funktioniert Genreübergreifend.

 

 4 von 5 Sternen auf Lars Test Blog

4 von 5 Sternen auf Lars Test Blog für das Teufel Radio 3sixty

 

Ich hoffe, ich konnte mit meinem Beitrag das Interesse für das Teufel Radio 3sixty wecken und würde mich freuen, wenn Du bei deiner Bestellung einen der von mir zur Verfügung gestellten Links nutzen würdest. Die Nutzung der Links kostet Dich garantiert keinen Cent mehr, hilft mir aber diesen Blog weiterhin kostenlos anbieten zu können. Bei Fragen,, Feedbacks jeglicher Art benutzte einfach die Kommentarfunktion.

 

Bis dahin – und Rock on!

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

33 More posts in Allgemein category
Recommended for you
OneOdio DJ Kopfhörer Studiokopfhörer

  Genial, weil sie Spaß machen - für Studioarbeiten - nicht so sehr als Party...