Tenda Nova MW5G Mesh

Tenda Nova MW5G Mesh

Tenda Nova MW5G

Aloha und Willkommen zu einem für diesen Blog etwas ungewöhnichen Beitrag. Hin und wieder stellen wir hier auch smartes Equiptment vor, welches uns hier bei unserer täglichen Arbeit im Audio- und Gaming Sektor unterstützt.

Tenda unsere preisgünstüge Alternative zu AVM und ASUS

In diesem Falle ist es das hier aktuell eingerichtete Dualband Mesh System von Tenda. Genau genommen das enda Nova MW5G (3er Pack) echtes Dual-Band Mesh WLAN (bis zu 300m², 6x Gigabit Ports, AC1200, Gigabit WAN, QoS, MU-MIMO, Beamforming) im 3ér Pack.

Einsatzgebiet des Tenda Nova MW5G Mesh

In unserem Haus in welchem sich auch die Blog-Werkstatt befindet wurde seinerzeit beim Bau mit dicken Wänden und Bruchsteinmauern nicht gegeizt. Wer hier W-Lan technisch auf das falsche Pferd setzt hat gegebenenfalls ein Problem.

Tenda Nova MW5G Mesh

Tenda Nova MW5G Mesh

Tenda Nova MW5G Mesh

In Nutzung hatten wir hier u.a. bereits das Asus Ai Mesh WLAN System (RT-AX92U (Vergleiche hier auf Amazon.de) https://amzn.to/3e6pERn sowie den AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 3000.

Wir sitzen wie bereits erwähnt in einem altenBruchsteinhaus, welches über massive Wände und ein für bisher fast alle Router/Repeater uneinnehmbares Bollwerk darstellte.

Die Mesh-Lösung von Tenda interessierte uns vor allen Dingen aufgrund der vielen positiven Erfahrungsberichte im Netz und der sehr hohen Reichweitenabdeckung von bis zu 300m2.

Ich habe in den letzten Monaten zunächst nach einigen erfolglosen Versuchen u.a. mit dem ASUS LYRA MESH und einem No Name Produkt versucht ein tragfähiges MESH WLAN in unserem 5 Personen Haushalt sowie dem Blog-Kellermit diversen Smartphones, Tablets, TV und Musik Streaming Diensten und Smart-Home-Geräten zu installieren.

Da der Kostenfaktor hier für uns ein nicht zu unterschätzendes Kriterium darstellt wurde das tenda Mesh zunächst eher aus Neugierde denn aus Enthusiasmus bestellt.

Das Ergebnis:


Optisch erinnern mich die drei haptisch einwandfreien Mesh5 Boxen ein bisschen an die SONOS One Brüllwürfel .

Die Installation ist unter Zuhilfenahme der Tenda App aus dem Playstore tatsächlich binnen weniger Minuten erledigt gewesen.

Das Gerät wählt sich selbstständig automatisch immer die beste Verbindung (2,4 GHz oder 5GHz, lässt allerdings nicht zu eine feste IP Adresse zu vergeben.)

Das für uns allerdings Allerwichigste war ja die Reichweite aufgrund der baulichen Begebenheiten.

 

Die Netzabdeckung mit dem Tenda Nova MW5G Mesh

Hier muss ich sagen: Perfekt, von ehemals maximal 40 Prozent Abdeckung sind wir mit dem neuen System nun auf etwa 80 % -85 % Prozent. Wir werden noch einen weiteren zulegen und ihn im Obergeschoss anbringen, dann sollten alle “toten Winkel” bedient sein.

Die Leistungsaufnahme seit dem neuen Setting ist gigantisch. Egal ob beim Streaming, oder beim Homeoffice, die Ladezeiten sind kurz und knackig und die Verbindung steht stabil.

Technische Details des Tenda Nova MW5G Mesh

Frequenzbänder Dual-Band
                                                          Geschwindigkeit              AC1200, 867 + 300 Mbit/s
                                                        WLAN-Abdeckung                                    Bis zu 300 m²
                                                         Anschlüsse           6x Gigabit (1000 MBit/s)
                                        WAN Anschluss, Internetleitung                       Gigabit bis 1000 MBit/s
                                     Max. Anzahl verbundener Geräte                                            80 Geräte
App-Steuerung möglich ja, aber bedingt

Etwas Schade emfpinde ich persönlich die doch recht begrenzten Eistellmöglichkeiten via App – hier täte Tenda gut daran nochmal nachzubessern….!

Ansonsten gibt es für Leitungen mit 100 MBit nichts zu meckern!

Im Hinblick auf Preis- und Leistung sind wir Zufrieden!

 

 

 

Kommentar verfassen

55 More posts in Allgemein category
Recommended for you
Sennheiser PXC 550-II Wireless Kopfhörer

  Sennheiser 508337 PXC 550-II Wireless Kopfhörer Aloha und Willkommen zum Beitrag des Sennheiser PXC...