Audio-Technica ATH-M50xBT2MO Kopfhörer

Audio-Technica ATH-M50xBT2MO Bluetooth Kopfhörer

Audio-Technica ATH-M50xBT2MO Kopfhörer

Aloha und herzlich willkommen auf Lars-Test-Blog. Es freut mich, dass du bei deiner Suche nach brauchbaren Informationen zum Audio-Technica ATH-M50xBT2MO Kabelloser Kopfhörer etwas mehr wissen wolltest, und letztlich hier gelandet bist! Aber lasse uns nicht lange reden, fangen wir an…!

Hat hier jemand gerade etwa „Endgeil“ gesagt?

Audio-Technica ATH-M50xBT2MO Kabelloser Kopfhörer

Glück gehabt … !

Ich habe den Kopfhörer für diesen aktuellen Blogbeitrag über Amazon.IT bezogen. Dort wurde er in einem Angebot für einen Kampfpreis von 130 Euro angeboten (vergleichen lohnt sich also immer).

Wie sollte ich den Kopfhörer nun bewerten? Wie einen Kopfhörer für knapp 250 Euro oder wie ein Einsteiger-Setting der unteren Mittelklasse?

Einfache Antwort: Als beides, denn die Wahrheit liegt wie so viele Dinge im Leben irgendwo genau dazwischen.

Audio-Technica ATH-M50xBT2MO Bluetooth Kopfhörer

Optisch macht er schon ordentlich was her…!

Beginnen möchte zunächst einmal mit den Dingen, die der Audio-Technica nicht mitbringt.


Der Audio-Technica ATH-M50xBT2MO kommt zunächst einmal ohne ANC und ohne das in der Vergangenheit fast allerorts breit aufgestellte aptX von Qualcomm ®

Er kommt ohne Reisecase (nur ein einfacher Beutel) und zu guter Letzt kommt er ohne Softwareupdate, was in der heutigen Zeit eine Seltenheit geworden ist!

Audio-Technica ATH-M50xBT2MO bei Anlieferung

Was bringt der Audio-Technica ATH-M50xBT2MO Bluetooth Kopfhörer mit?

Technische Spezifikationen:

BauartGeschlossener Kopfhörer
Verbaute Treiber45 mm -Dynamisch
Frequenzbereich15 – 28,000 Hz
Empfindlichkeit99 dB/mW
Impedanz38 ohm
Gewichtca. 310 Gramm
Akkuspielzeit:ca. 50 Stunden
CodecsLDAC,AAC,SBC
App vorhandenJa
SprachassistentenGoogle Assistent, Alexa
Features:– Low-Latency-Modus: Besonders geringer Versatz zwischen Audio- und Videosignal
– Multipoint-Fast-Pairing
– Zwei Mikrofone plus Beamforming-Technologie – kristallklarer Klang beim Telefonieren

Die „kleine“ Sache mit dem persönlichen Klangempfinden …

Dass Klang, in etwa so subjektiv wahrgenommen wird, wie die persönliche Vorliebe für Bier oder Wein, ist glaube ich unstrittig. Mich persönlich muss ein Kopfhörer einfach vom ersten Moment an mitnehmen können. Da hilft es selten, sich einen teuren Kauf schönzureden, dass man sich einhören muss oder man einfach mal eben schnell den Zuspieler wechselt

Der erste Eindruck ist nicht immer alles entscheidend, aber doch ebnet er den weiteren Weg

Der Audio-Technica kommt nach dem Auspacken erstmal recht Kunststofflastig herüber. Egal ob Gehäuse, Gelenke oder Bügel. Ob dies nun ein Vor- oder Nachteil ist muss natürlich jeder erstmal für sich entscheiden. Für mich persönlich ist dies ein Pluspunkt. Der Kopfhörer ist hierdurch trotz seiner recht üppigen Ausmaße doch leicht und doch sehr massiv. Sowohl die Gelenke als auch das Gehäuse verzeihen dem Nutzer Stöße, Stürze. Die Oberfläche ist nicht anfällig für Fingerabdrücke, was ich erst einmal gut finde.

Auf den Gehäuseseiten der Lauscher prangt das Audio-Technica-Logo umrandet durch einen silbernen Aluminiumring. Optisch sehr ansprechend wie ich finde!

Der Kopfhörer ist biegsam, klappbar und somit durchaus auch für den portablen Einsatz geeignet.

Der Tragekomfort des Audio-Technica ATH-M50xBT2MO Kabelloser Kopfhörer


Der Tragekomfort der Audio-Technica ATH-M50xBT2MO Bluetooth Kopfhörer

Wenn man von natürlichem Tragegefühl spricht, klingt das für meine Begriffe immer recht aufgesetzt und ganz so ist es auch nicht. Der Kopfhörer trägt sich angenehm leicht und bietet bauartbedingt auch Platz für sehr große Köpfe. Ich trage meist Baseballkappen und habe hierdurch immer noch Platz um die Lauscher optimal am Ohr zu positionieren.

Die Ohrpolster schließen die Ohren komplett ein und lassen sogar rundherum noch ein wenig Luft, dass die Ohren nicht gleich nach wenigen Minuten anfangen vor Nässe zu triefen.
Auch mit Brille ist der Kopfhörer problemlos nutzbar!


Der Seitenandruck ist sehr human ausgelegt. Hier wird definitiv nicht abgepresst, es verrutscht aber auch nichts. Wenn man den Kopfhörer unterwegs nutzt, sitzt er immer genau dort, wo man ihn auch hin ausgerichtet hat. Dies gilt sogar bei kleineren Laufeinlagen in Richtung Bus und Bahn.

Die Polsterung der Lauscher ist für meinen persönlichen Geschmack genau richtig ausgefallen. Softe 1,4 cm Memory-Schaum wurden hier integriert. Das Kopfband dürfte eine Füllung von etwa 8 mm aufweisen, was schon absolute Oberklasse darstellt.

Klangeigenschaften des Audio-Technica ATH-M50xBT2MO Kopfhörer

Hier liest man in diversen Foren und Bewertungsportalen die aller abenteuerlichsten Geschichten. Von Basslastig bis hin zu Neutral. Wer hat denn nun bitte schön genau recht?

Tja, da wären wir wieder bei dem Punkt, der unterschiedlichen Wahrnehmung. Wenn ich aber sage, dass der Kopfhörer von Alledem etwas zu bieten hat, dann wird man auch ganz sicher denken: „Der Typ spinnt!!!“.

Mag sein, aber wenn ich mir die ohne Nutzung der App werksseitige Betonung der verbauten 45 mm Treiber recht nüchtern vor Augen bzw. Ohren führe, dann stelle ich fest. Der Grundton der Kopfhörer ist recht warm, weich, mit sauberem Arrangement im unteren Bereich (ohne zu erdrücken).

Die Mitten bieten eine große Bandbreite und tragen den Kopfhörer gewissermaßen beim Abspiel. Hier wird allerdings im Vergleich zu vielen anderen Anbietern am Markt klar, der Kopfhörer löst prächtig und recht dezidiert auf!

Die Höhen sind nicht das, was man im Allgemeinen Kristallklar verstehen würde, aber gehen dann doch soweit in die Richtung den Namen „KLAR“ zu verdienen.

Die Grundeinstellung der Kopfhörer ist für mich persönlich also ein klares „Jawohl“ und „macht mir Spaß“ auf der ganzen Linie!

https://Lars-Test.de

Er ist einfach da, wenn man ihn braucht

Der Kopfhörer ist in dem Moment genau da, wo ich ihn mir wünsche. Er gibt mir ein positives Feedback beim Hören meiner Lieblingsmusik (Rock, Hard Rock, Pop, Synthesizer, Ska und Metall). Er weiß jedoch auch aufgrund seiner tollen Auslegung immer die richtige Antwort bei Jazz, Vocals und Co.

Agiert man mit dem Kopfhörer unter Zuhilfenahme der App hat man die Möglichkeit diesen auf fast jedes gewünschte Level zu „beamen“. Hier beginnt man beispielsweise mit Tiefbasseinstellungen und arbeitet sich entweder mit Original, Bass Boost, Clear Vocal, V-Shapped, Treble Enhance oder der persönlichen Einstellungen an sein gewünschtes Hörmuster heran.

Wer hier klagen möchte, kann dies natürlich tun, aber das geschieht dann für diese Preisklasse schon auf einem sehr hohen Level!

Dezidiertes Hören, aber auch betonendes Musikzuspiel wird hier geboten und das in einem durchaus gekonnten Rahmen!

Audio-Technica ATH-M50xBT2MO Kabelloser Kopfhörer

Was gibt es zu beanstanden…?

Einen Kritikpunkt möchte ich hier allerdings auch mitteilen, denn der aufgebaute Druck des Kopfhörers beim Abspiel dürfte gerne etwas höher liegen.

Hier kommt es dann doch hin du wieder vor, dass man am „Stellrädchen“ drehen möchte um noch etwas höher zu Leveln, aber der Kopfhörer arbeitet dann bereits am Maximum. Könnte man durchaus besser lösen und dies sogar Softwareseitig, also hoffe ich hier einfach nochmal auf ein neu Firmwareupdate der App!

Taugt der Kopfhörer zum Filme gucken…?

Durch die Aktivierung des Latenz-Mode besteht die Möglichkeit den Kopfhörer als TV oder PC Kopfhörer zu verwenden. Das Zeug hierzu hat er allemal. Ohne Verzögerungen und detailgetreu bekommt man sein gewünschtes TV-Programm auf die Ohren.

Wahlweise ist der Kopfhörer trotz des soliden Bluetooth 5.0 natürlich auch via 3,5er Klinkenanschluss hörbar. Wer hier allerdings auf eine gesteigerte Klangwiedergabe wartet, wird sich wundern, was sich diesbezüglich mittlerweile getan hat. Ich persönliche höre hier KEINEN signifikanten Unterschied mehr heraus.

Zum Abschluss meines Berichtes noch drei allgemeine Feststellungen


Das Pairing

Das Pairing, sowohl mit Smartphone, als auch vom PC aus erfolgt Pfeilschnell und verdient den Namen „Fast Pairing“ so absolut zu Recht. Was mich allerdings schon gestört hat nach Anlieferung, war die Tatsache, dass der Kopfhörer komplett entladen war.

Leerer Akku bei Lieferung

Dies muss bei einem Neugerät nicht sein, zumal sich das auch dauerhaft auf den Akku auswirken könnte. Eigentlich ein Anfängerfehler, aber Audio Technica haben diesen „sehr gekonnt“ mitgenommen!

Die Kommunikationseigenschaften des Audio-Technica ATH-M50xBT2MO

Die Qualität hiermit geführter Telefonate ist beeindruckend gut geworden. Dies ist normalerweise für mich kein unbedingtes Bewertungskriterium, aber wer vorhat sich über den Kopfhörer kommunikativ hervortun, kann dies mit großer Sicherheit zur vollsten Zufriedenheit machen.

Der Gesprächspartner wird zu einem sehr klar aufgenommen und auch ich werde hier bei Telefonaten sehr gut verstanden. Einziger Negativpunkt ist hierbei, dass bei starken Außengeräuschen auch diese mit über das Mikrofon gehen.

Hier noch einmal die durch mich gemachten Feststellungen als kurze Auflistung:

Pro

-tolle Optik und Haptik

-lange Akkulaufzeit

-Genreübergreifend toller Klang

-Guter Tragekomfort

-schnelles Pairing und stabile Verbindung mit Bluetooth 5.0

-kommt ohne aptX blendend aus

– fairer Preis um die 200 Euro (unbedingt im Web vergleichen)

Contra

-manchmal zu wenig Druck

-Kopfhörer kam komplett entladen an

Ich hoffe, ich konnte mit meinem Erfahrungsbericht diesen wirklich tollen, wenn auch nicht 1000 %zig agierenden Bluetooth Kopfhörer etwas näherbringen!? Im Zweifel gilt sowieso immer die Faustregel, sondieren und dann natürlich selber ausprobieren!


Mehr Kopfhörerbeiträge und noch viel mehr findest Du hier

Kopfhörerbeiträge auf Lars-Test-Blog


Danke für Eure Zeit und Euer Interesse! Bis neulich und Rock on!

Kommentar verfassen

59 More posts in Allgemein category
Recommended for you
Werbebild
Meters OV-1-B NC Kopfhörer

  Meters Musik OV-1-B Kopfhörer Hello, Salute, Aloha und Hallo zum Testbericht des Meters Musik...