House of Marley True Wireless Champion In-Ear Ohrhörer

 

Bob´s Erbe Made in China

Aloha und Hallo zum neuen Beitrag auf Lars-Test-Blog.

Auf dem Prüfstand lag die letzten Wochen der House of Marley True Wireless Champion In-Ear Ohrhörer – Kompakte Bluetooth 5.0-Ohrhörer, 28 Std Spielzeit mit wiederaufladbarem Case, inkl. komfortabler Ohrstöpsel, umweltfreundliches Bambus-Design.

 

Ob sich der Kauf lohnt oder man vielleicht doch besser zu einer Alternative greifen sollte erfährst Du hier!

Ein paar Worte vorab zu

House of Marley

Die Marke „House of Marley“ setzt auf Nachhaltigkeit und das finde ich grundsätzlich erstmal super! Ich habe bereits vor drei Jahren die ersten Kopfhörer und Speaker von House of Marley in Nutzung gehabt und war hier von der Symbiose von Holzmaterialien und Klang total begeistert.

Bis dato konnte ich dem Brand auch immer guten Gewissens folgen, allerdings geht mir der „Zirkus“ mit Recycling und Bäume pflanzen etc. dann doch mittlerweile ein bisschen auf die Nerven.

Die Zeiten in denen ich House of Marley die „Gutmenschen-Nummer“ noch wirklich abgenommen habe, hatten sich für mich persönlich ab dem Zeitpunkt erledigt, als ich gesehen habe, dass auch HoM (House of Marley) ausschließlich in China fertigen lässt.

Also weite Transportwege und Billigfertigung. Verpufft sind hier ein Stück weit die Effekte des Liberate Air, welcher aus Müll gefertigt wird usw. Konsequenz sollte nicht nur auf den Werbeprospekten nett aussehen, sondern dann auch wirklich gelebt werden.

Lars-Test-Blog

 

Zum House of Marley True Wireless Champion In-Ear Ohrhörer

Lasst uns das Feld doch mal ganz untypisch von hinten nach vorne aufrollen.

Der Klang der House of Marley True Wireless Champion In-Ear Ohrhörer

Das HoM eine Menge Erfahrung in Sachen Klang gesammelt haben merkt man in jedem Moment wo man die In Ears mit seiner Lieblingsmusik „befeuert“!

Die Tiefen agieren wenig gedeckt und sind in jedem Moment präsent und untermauern das Klangspiel in betser Art und Weise!

Die Mitten kommen eher weich und tragen die Champion ein ganzes Stück weit und bieten für mich persönlich exakt das, was ich für das Abspiel von Rock, Pop, Jazz und Ska als „Mitnahmefaktor“ bezeichne.

Die Höhen sind ok aber hier doch eher ein zierender Beirat. Sie verreissen unter Volllast und sind nicht so brilliant wie man das z. B. von den Anker Soundcore Liberty 2 Pro Anker Soundcore 2 auf amazon vergleichen her kennt.

Insgesamt macht der Klang aber durchaus Spaß, wenn man keinen Wert auf Klangneutralität setzt und sich des „gewissen“ Push-Effekts der Kopförer im Vorhinein bewußt ist!

Der Tragekomfort

Der Tragekomfort der In Ears ist absolute Klasse

Der Tragekomfort der In Ears ist absolute Klasse

Hier stellt sich die Frage nach der Passform der In Ears. Ich habe recht große Ohren (keine Witze bitte) und hatte durchaus so meine Probleme mit dem Halt der von Werk aus aufgesetzten Ohrstöpsel. Letztlich bin ich nach einigem hin und her probieren bei den kleinsten Stöpseln gelandet. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die eine oder andere Bewertung im Internet im Hinblick auf den „laschen Klang“ und“ die schlechte Passform“ dadurch verursacht wurde, dass man die Ohrstöpsel nicht getauscht hat. Wer sich die Mühe macht einmal durchzuprobieren, der gewinnt!

Der Tragekomfort ist sicherlich genau wie der Klang immer rein subjektiver Natur, aber bei mir sitzen die In Ears „Bombenfest“ und dies auch bei durchaus mobilem Tagewerk.

Die technischen Spezifikationen zum House of Marley True Wireless Champion In-Ear Ohrhörer

  • Hergestellt mit nachhaltigen Materialien
  • 8 Stunden Akkulaufzeit, 28 Stunden mit dem Ladecase
  • Schweiß- und wasserfestes Design (IPX4-zertifiziert)
  • Kompaktes gerundetes Gehäuse
  • Steuerung am Ohrhörergehäuse
  • Stereo-Sprachkommunikation
  • USB-C-Ladegerät mit einer 15-minütigen Schnellladung für 2 Stunden Gebrauch
House of Marley True Wireless Champion In-Ear Ohrhörer

House of Marley True Wireless Champion In-Ear Ohrhörer

Die Akkukapazität und die Sache mit dem Bluetooth

 

House of Marley True Wireless Champion In-Ear Ohrhörer

House of Marley True Wireless Champion In-Ear Ohrhörer

Sicherlich darf man bei den üblichen Werbeaussagen der Hersteller nicht immer alles auf die Goldwaage legen, denn die gemachten Versprechen beziehen sich in aller Regel auf reine Laborwerte. So auch bei den Champion In Ears von House of Marley. Die Laufzeit reduziert sich beim Abspiel unter Volllast und zwei bis drei Telefonaten auf etwas über 6,0 Stunden. Selbst bei mäßiger Lautstärke kommt der Champion auf nur knapp 7,5 Stunden. Dies bei Lautstärkefaktor 3 auf einer Richterskala die bis 10 geht.

Die Schnellladefunktion hingegen ist Top. Nach nur 15 Minuten kommt man im Abspiel auf gute 1,5 Stunden und dies halte ich für einen durchaus vorzeigbaren Wert.

Die Bluetooth-Verbindung der Champion agieren je nach Wiedergabequelle recht souverän. Beim Abspiel über mein Smartphone (Android) kommt es zwischendurch mal zu kurzen Abbrüchen. Die kurzen Störungen kenne ich jedoch auch von Bose und den Quiet Comfort Kopfhörern und lassen sich in den unterschiedlichen Codecs suchen. Ein Umstand mit dem man Leben kann. Die Unterbrechungen halten sich im Rahmen, sollte aber dennoch erwähnt werden….!

Beim Abspiel via Tablet steht die Verbindung stabil und ohne Fehl und Tadel.

Die Optik und Haptik der Champion

Hier spielt HoM gekonnt seine ganze Routine aus. Die Nachhaltig gefertigten In Ears sind optisch und qualitativ sehr gute Oberklasse und fühlen sich absolut wertig an. Die in Ears sind IPX 4 zertifiziert, was platt ausgedrückt besagt, dass sie gegen ein bisschen Feuchtigkeit immun sind, solange man es nicht übertreibt.

Telefoniefunktion und die Nutzungseigenschaften der In Ears

Für einen Kopfhörer unter 100 Euro darf man hier nicht meckern. Die Sprachqualität ist, vorausgesetzt man steht nicht neben der U-Bahn oder im Wind, als gut zu klassifizieren. Das Meiste an Nebengeräuschen wird herausgefiltert, da es sich hierbei aber nicht um einen Hybridkopfhörer handelt, muss man mit den klassischen Symptomen leben oder mehr Geld investieren.

Die Steuerung der In Ears ist sehr simpel gehalten und funktioniert gut und ist intuitiv auch ohne langes Studium der Bedienungsanleitung erlernt.

Lohnt sich der Kauf?

Für Menschen, die sich gerne von ihrer Lieblingsmusik mitreißen lassen möchten und mit einem satten Bass und warmen Mitten bei Rock und Co. Spaß haben möchten, sollten dies mit den Kopfhörern hier auf jeden Fall probieren. Wer Linear und neutral hören möchte, sollte sich bei der Konkurrenz umschauen. Die House of Marley True Wireless Champion In-Ear Ohrhörer machen eigentlich alles richtig, wenn mir persönlich auch die Nachhaltigkeit-Story ein bisschen zu weit geht und dafür die Akkukapazität manchmal etwas kurz daherkommt. Für den Preis von knapp 80 Euro macht man hier nichts verkehrt.

Die House of Marley True Wireless Champion In-Ear Ohrhörer gehen für den Preis klar

Die House of Marley True Wireless Champion In-Ear Ohrhörer gehen für den Preis klar

Ich hoffe, ich konnte dir mit meinem Erfahrungsbericht ein wenig bei der Entscheidungsfindung weiterhelfen!? Letzlich gilt sowie, selber ausprobieren und selber eine Meinung bilden ist unersetzlich und macht in jedem Falle nicht dümmer!

In diesem Sinne Rock on!

Finde weitere spannende Beiträge auf Lars-Test-Blog . Abonniere den Blog kostenfrei oder besuche uns doch mal auf Facebook und auf Youtube. Über Fragen oder ein Feedback freuen wir uns und freuen uns Dich/Euch hier bald wieder begrüßen zu können!

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

4 More posts in In Ear Kopfhörer category
Recommended for you
Anker Soundcore Liberty Air 2 Pro

Anker Soundcore Liberty Air 2 Pro Bluetooth Kopfhörer   Hallo und Willkommen auf Lars Test...